Andrea Süssenbacher

Andrea Süssenbacher wurde 1988 im Süden Österreichs geboren und fühlte sich schon von Kindertagen an wie magisch von der Schönheit Italiens angezogen. Kein Wunder also, dass es sie irgendwann in eine dieser idyllischen Gegenden verschlug. Inspiriert von der traumhaften Landschaft und der einzigartigen Mentalität der Menschen kehrte sie an den Wörthersee zurück, wo sie im Moment lebt, schreibt, arbeitet und studiert.

Bisherige Veröffentlichungen:
Tod und Amore, emons, 2017
Im Schatten der Zypressen, emons, 2018

Veröffentlichungen:
Kurzgeschichte “Von Männern und Nonnen” in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.