Obst

Obst

Gedicht von Horst Reindl

Das wichtigste Obst für die Dichter
ist wegen des Reimes die Birne.
Denn Apfel und andres Gelichter,
die reimen sich nicht auf Gestirne.

Auch Kirsche, Banane, die bringen
bei Dichtern rein gar nichts zum Klingen.
Sie lassen wie andere Öbste
Poeten im Stich auf das Gröbste.

Drum ist eins ganz einwandfrei richtig:
„Die Birne alleine ist wichtig!“
Denn Obstsorten, die sich nicht reimen,
verzehrt der Poet im Geheimen.

One thought on “Obst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.