Daniel Klaus

Daniel Klaus, geboren 1972 in Wiesbaden. Lebt als Schriftsteller in Berlin. Walter-Serner-Preisträger, Literaturförderpreis Ruhrgebiet, Alfred-Döblin-Stipendium. Kolumnen für die taz, derFreitag und die Stuttgarter Zeitung. Zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Anthologien und im Radio. Mehr Informationen zum Autor unter www.danielklaus.com

Veröffentlichungen:
Kurzgeschichte “LSD und Kirchenglocken” in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.