Katrin Sikora

Geboren 1986 in Mainz geboren und dort aufgewachsen. 2012 schloss sie ihr Magisterstudium der Literaturwissenschaft, Filmwissenschaft und Publizistik ab. Es folgten ein Volontariat bei der Filmförderung Baden-Württemberg, eine Ausbildung zur Script Consultant und mehrere Jahre als Creative Concepter und Redakteurin in einer Medienagentur. Dort war sie für den Bereich mediale Ausstellungsgestaltung verantwortlich. Sie konzipierte Bewegt-medien, schrieb Hörspiele und drehte diverse Edutainment-Stücke sowie Porträts.
Seit 2017 ist sie selbstständig als Konzepterin, Autorin und Regisseurin und lebt in Stuttgart und Berlin. Neben Produktionsfirmen und Medienagenturen sind ihre Auftraggeber ver-schiedene Kulturinstitutionen und öffentliche Träger. Sie entwickelt Medienformate, schreibt Texte und Drehbücher, dreht Werbefilme und Porträts.

REFERENZEN

Journalistische Veröffentlichungen:
2014-2018 | LIFT MAGAZIN der Stuttgarter Zeitung | div. Filmkritiken und Kulturbeiträge
2019 | FILM FACTS Baden-Württemberg |“Perspektiven der Diversität – Film und Rassismus“, Leitartikel
2020 |FILM FACTS Baden-Württemberg | „Krisenkino“, Aufmacher Ressort Kino

Filme:
2015 | div. Expertenporträts | Hessisches Landesmuseum, Ausstellung „Expanding Worlds“
2016 | Illustriertes Hörspiel „Laterna Magica“ | Hessisches Landesmuseum
2019 | Porträtserie „Bitte Was?! Kontern gegen Fake und Hass“ | Landesministerium Baden-Württemberg
2019 | Kampagnenfilm „Girls Change IT“ | MINT-Initiative, Bundesministeriums f. Wirtschaft, Arbeit, Wohnungsbau
2019 | „BÖRCHEN SPIELT JETZT“ | Short Dokumentar, 16 min. | Filmz Mainz, LUFFB Berlin
2020 | „FENSTERVISITE“ | Auswahl SWR-Kurzfilmwettbewerb | Ausstrahlung voraussichtlich 07/20

Kurzgeschichte Die vergangenen Tage in zugetextet.com Doppelausgabe 9+10/2020 – Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.