Chrysanthemum 28 Cover (c) Beate Conrad

Chrysanthemum Nr. 28 steht zum Download bereit!

Die Herbstausgabe, Chrysanthemum Nr. 28, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik, steht nun im Netz.  Neben Haiku, Senryû, Tanka, Haiga, Foto-Haiku, Tanka-Bilder, Haibun und Tanka-Prosa gibt es folgende

Sonderbeiträge:

Extra:
Eric Hoffmann: Fünf Haiku Ozaki Hōsais ins Englische übersetzt

Features:
Klaus-Dieter Wirth: Das Haiku in Serbien
Beate Conrad: Das weiße Album – Eine Rezension

Ankündigungen:
Der Jane-Reichhold-Gedächtnis Haiga-Wettbewerb
Haiga-Ausstellung von Gerd Börner & Gesine Wenzel
ahaiga: eine Haiga-Netzseite editiert von Ramona Linke & Helga Stania
Ergebnisse des zweiten Haiku-heute-Haiku-Preises
Die Ergebnisse des Internationalen Haiku-Wettbewerbs zum Thema Kürbisse
Bruce Ross: Autumn Moon Contest / Herbstmond-Haiku-Wettbewerb
Bruce Ross: Beiträge für das Autumn Moon Haiku-Journal

Veröffentlichungen & Kurzrezensionen:
Kwaku Feni Adow: Between Two Dates[zwischen zwei Daten].  Haiku & Senryû.
Vasile Moldovan: De-a-ndoaselea/Backwards. [Rückwärts]. Eine Senryû-Sammlung.
Klaus-Dieter Wirth: Der Ruf des Hototogisu.  Grundbausteine des Haiku.  Teil II.
Klaus-Dieter Wirth: Stimmen der Steine ― Voices of Stones ― Voix de pierres – Voces de piedras.

PDF-Download (2,3 MB) unter:
http://www.chrysanthemum-haiku.net/de/current-issue.html

Chrysanthemum erscheint jeweils etwa am 15. April und am 15. Oktober.  Der Einsendeschluß für die Frühjahrsausgabe ist Ende Februar, für die Herbstausgabe Ende August.  Beiträge können aber jederzeit eingereicht werden.
Beiträge an Beate Conrad: haiku.chrysanthemum[@]gmail.com

Bitte dazu die Teilnahmebedingungen beachten:
http://www.chrysanthemum-haiku.net/de/submission-guidelines.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.