Versprechen

Versprechen

von Steffen Krenzer

Den allerletzten Regenschauer
verbrachte ich im Erlenbusch,
an dich gekuschelt, Herzensliebste.

Du schlangst deine seltenen Arme
um meine knabenmusterhafte Taille
und selbige schlang sich um dich.

Danach fiel Schnee auf die Weiden
und sein flüsterklares Schweigen brach
die Zweige zwischen uns entzwei.

Nur wo Zypressen wachsen ist ihr Schimmer
noch derselbe. Dort wo die Nacht am
hellsten ist, erwarte ich dich. Immer.

2 thoughts on “Versprechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.