Secret

Gedicht von Elin Bell

ein verrostetes Schloss
sichert das unzugängliche Tor
der Schlüssel ist längst
ins Vergessen gefallen
das Geheimnis ebenfalls

kein Licht umgibt das Portal
der Ort ist finster
doch irgendwann
schlängelt sich ein sanfter Lufthauch
durch schmale Ritzen
ein Flüstern verschafft sich Gehör
es raunt und wispert

die Pforte
ist nur unzureichend bewacht
und Mauern haben Ohren
das Geheimnis flieht …
allem schutzlos preisgegeben
wünscht es sich zurück
in die Dunkelheit

2 thoughts on “Secret

  1. Ein Ort wo man sich endlich in Ruhe fühlt.
    Von dort aus geht’s weiter. Aber Wohin ?
    Ich denke es ist der natürliche Wandel im Leben, hinüber in eine andere Welt.
    Und wenn wir Glück haben wieder zurück in unsere Welt. Oder ist es ein Glück. Aber darüber entscheidet G’tt.
    Joschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.