Kulturforum Metzingen bei Nacht

Nachrichten aus dem Kulturforum Metzingen – Förderwettbewerb der Volksbank Ermstal-Alb – Mit Poesie durch Pandemie

Durch die Corona Pandemie ist das kulturelle Leben weiterhin nahezu lahmgelegt und es ist – gemäß der aktuellen Verordnung der Landesregierung – leider bis auf Weiteres auch nicht zu erwarten, dass selbst kleinere öffentliche Veranstaltungen wieder erlaubt und möglich sein werden…
Im Kulturforum nutzen wir derweil die Zeit, um notwendige Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten durchzuführen.

Mit diesem Newsletter bitten wir alle Freundinnen und Freunde des Kulturforum um  Mitwirkung und Unterstützung beim Förderwettbewerb der Volksbank Ermstal-Alb, bei dem wir uns mit einem Förderantrag beworben haben.
Bei diesem Wettbewerb gewinnen diejenigen Vereine/Institutionen/Projekte, welche die meisten Stimmen im öffentlichen “Voting” bekommen.
Jetzt kommt es also darauf an, dass wir genügend Stimmen (Votings) für unseren Antrag bekommen!
Wir würden uns deshalb natürlich sehr freuen, wenn ihr eure Stimme(n) dem Antrag des Kulturforums geben und diese Aktion zusätzlich auch im privaten Umfeld verbreiten und bewerben würdet.
Wir zählen auf euch!

Link zum Vereinsvoting des Volksbank Förderwettbewerbs:
https://v36.vereinsvoting.de/overview?appId=23293

Und hier noch ein literarischer Leckerbissen von unserem  “Hauspoeten” Walther Stonet (alias Werner Theis), der sein “pandemisches Sonnet” dem Kultuforum gewidmet hat – vielen Dank dafür !!
https://www.facebook.com/notes/mit-poesie-durch-pandemie/0506/133163564995784/

Beste Grüße
Harald Hug

www.kulturforum-metzingen.de

One thought on “Nachrichten aus dem Kulturforum Metzingen – Förderwettbewerb der Volksbank Ermstal-Alb – Mit Poesie durch Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.